Logo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

  • Karlsruhe
  • Forschung, Entwicklung, Lehre
  • Vollzeit
  • Publizierung bis: 21.06.2021
scheme imagescheme image

Ihr Aufgabengebiet

Mit der Forschung am Institut für Ernährungsverhalten am Standort Karlsruhe des Max Rubner-Instituts soll ein Beitrag geleistet werden, das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Menschen zu steigern. Dabei wird das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung entsprechend der Sustainable Development Goals (SDG) verfolgt. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich der Ernährungsverhaltensforschung verletzlicher Bevölkerungsgruppen. Zunächst arbeiten Sie in einem interdisziplinären Team zur Transformation der Ernährungssituation selbständig lebender Seniorinnen und Senioren. Dabei arbeiten Sie vor dem Hintergrund Ihrer sozial-empirischen Expertise mit Wissenschaftlerinnen aus den Bereichen Komplexität und Transdisziplinarität zusammen.
Darüber hinaus werden Sie im Rahmen der Politikberatung diverse aktuelle sozial-, haushalts- und ernährungswissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten.

Ihr Profil

Zwingend vorausgesetzt werden:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Master-Studium oder ein vergleichbarer Studienabschluss der Haushalts- und/oder Ernährungswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Kenntnisse zum Ernährungsverhalten verletzlicher Bevölkerungsgruppen
  • Kenntnisse zu unterschiedlichen sozial- und haushaltswissenschaftlichen Themenfeldern mit Ernährungsbezug
  • Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Auswertung sozialwissenschaftlicher Studien zum Ernährungsverhalten
  • Erfahrungen in der Anwendung quantitativer Methoden der Sozialforschung sowie mit entsprechenden Auswertungsprogrammen (z. B. SPSS, R)
Wünschenswert sind:
  • Erfahrungen in der Anwendung qualitativer Methoden der Sozialforschung sowie mit entsprechenden Auswertungsprogrammen (z. B. MAXQDA) 
  • Erfahrungen mit transdisziplinären Projekten
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
Wir erwarten eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift. Darüber hinaus setzen wir neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft voraus.

Unser Angebot

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 23.04.2024 befristete Stelle in Vollzeit am Standort Karlsruhe des Max Rubner-Instituts. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39,00 Stunden. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 14 TVöD.

Hinweise

Das Max Rubner-Institut strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.

Das Max Rubner-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt.
Der Arbeitsplatz ist für Teilzeitarbeit grundsätzlich geeignet.

Ansprechpersonen

Bei fachlichen Fragen:
Prof. Dr. Ingrid Hoffmann · Telefon: +49 (0) 721 6625 550

Bei organisatorischen Fragen:
Claudia Grittner · Telefon: +49 (0) 431 609 2293
 
Zentrale Bewerberstelle des Max Rubner-Instituts · Hermann-Weigmann-Str. 1 · 24103 Kiel